Hintergrund grau
  • WWK Versicherungen

    Produkt-palette

    Unsere Pensionsplan-Varianten

Produktpalette

WWK Versicherungen

Mit einem Pensionsplan wird das Versorgungsverhältnis (z. B. Bedingungen, Voraussetzungen, Art und Höhe der Versorgungsleistungen etc.) zwischen Arbeitgeber, Versorgungsberechtigtem und Pensionsfonds geregelt.

Der Arbeitgeber kann - ganz nach Bedarf und Möglichkeiten - bei der Übertragung von Versorgungsverpflichtungen auf die WWK Pensionsfonds AG zwischen zwei Pensionsplan-Varianten wählen:

Versicherungsförmige Pensionspläne der WWK Pensionsfonds AG

WWK Pensionsplan Sicherheit
Mit dem erforderlichen Einmalbeitrag sind die Versorgungsverpflichtungen garantiert ausfinanziert. Ein Nachbeitrag ist ausgeschlossen.

WWK Pensionsplan Kombi
Mit dem erforderlichen Einmalbeitrag sind die Versorgungsleistungen unter Berücksichtigung einer prognostizierten Überschussentwicklung ausfinanziert. Während der Anwartschaftsphase und der Rentenbezugsphase ist ein Nachbeitrag ausgeschlossen. Zum Übergang in die Rentenbezugsphase ist ggf. einmalig ein Nachbeitrag erforderlich.

Nicht versicherungsförmiger Pensionsplan der WWK Pensionsfonds AG

WWK Pensionsplan Chance
Der erforderliche Einmalbeitrag wird auf Grundlage einer flexiblen, individuellen und chancenorientierten Kapitalanlage ermittelt.

Während der Anwartschaftsphase ist ein freiwilliger Nachbeitrag, je nach Ausgestaltung des Finanzierungsplans, möglich. Mit Beginn der Rentenbezugsphase wird das erforderliche Versorgungskapital regelmäßig auf eine eventuelle Unterdeckung geprüft. Sofern das erforderliche Versorgungskapital zu 10 % unterschritten wird, ist ein Nachbeitrag zu entrichten.